Nut­zungs­be­din­gun­gen, Daten­schutz­er­klä­rung und Ein­wil­li­gung zur Daten­nut­zung

Bet­ti­na Amey

Fach­ärz­tin für Frau­en­heil­kun­de und Geburts­hil­fe
Albert-Ein­stein-Str. 3
06122 Hal­le

(nach­fol­gend Anbie­ter)

Mit der nach­ste­hen­den Erklä­rung infor­mie­ren wir Sie über die Art, den Umfang und die Zwe­cke der Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung Ihrer Daten im Zusam­men­hang mit dem Besuch der Web­sei­te www.frauenarztpraxis-amey.de und von deren Unter­sei­ten (nach­fol­gend gesamt­haft als Web­sei­te bezeich­net).

Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten
Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten sind Ein­zel­an­ga­ben über per­sön­li­che oder sach­li­che Ver­hält­nis­se einer bestimm­ten oder bestimm­ba­ren natür­li­chen Per­son. Hier­zu gehö­ren unmit­tel­bar per­so­nen­be­zo­ge­ne Anga­ben wie Ihr Vor- und Nach­na­me, aber auch sol­che Daten, die in Ver­bin­dung mit ande­ren Anga­ben dazu füh­ren kön­nen, dass Sie als natür­li­che Per­son iden­ti­fi­ziert wer­den kön­nen, wie z.B. Ihre Tele­fon­num­mer.

Zwe­cke der Erhe­bung und Ver­wen­dung Ihrer Daten
Der Anbie­ter spei­chert und ver­ar­bei­tet Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unter Beach­tung der ein­schlä­gi­gen daten­schutz­recht­li­chen Vor­schrif­ten, ins­be­son­de­re des Bun­des­da­ten­schutz­ge­set­zes (BDSG) und des Tele­me­di­en­ge­set­zes (TMG).

Er spei­chert und ver­wen­det die von Ihnen mit­ge­teil­ten Daten um Ihnen die Nut­zung die­ser Web­sei­te zu ermög­li­chen. Wenn Sie über das Kon­takt­for­mu­lar Daten an den Anbie­ter über­mit­teln, spei­chert und ver­wen­det er Ihre Daten zur Kon­takt­auf­nah­me.

Bestands­da­ten bei Nut­zung des Kon­takt­for­mu­lars
Der Anbie­ter erhebt und nutzt nach­ste­hen­de per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten, die für die Begrün­dung der Geschäfts­be­zie­hung erfor­der­lich sind:

Vor- und Nach­na­me,
Anschrift,
E-Mail Adres­se,
Tele­fon­num­mer.

Nut­zungs­da­ten
Der Anbie­ter erhebt und nutzt nach­ste­hen­de per­so­nen­be­zo­ge­ne Nut­zungs­da­ten:

Name der abge­ru­fe­nen Web­sei­te bzw. der Url,
Datum und Uhr­zeit des Abrufs,
Zugriff­sta­tus / Http-Sta­tus­code,
jeweils über­tra­ge­ne Daten­men­ge,
Web­sei­te, über die die Anfra­ge kommt,
Brow­ser­soft­ware und Soft­ware­ver­si­on,
Betriebs­sys­tem und des­sen Ober­flä­che,
IP-Adres­se (gekürzt um die letz­ten 3 Zif­fern)
zufalls­ge­ne­rier­te Schlüs­sel­num­mer des Coo­kies bzw. der Sit­zung

Online-Ter­min­ver­ga­be / Ter­min­er­in­ne­rung / Ter­min­be­stä­ti­gung / Ter­min­ab­leh­nung

Um mit Ihnen einen Ter­min ver­ein­ba­ren zu kön­nen, arbei­ten wir mit Tom­my Mentz (medx­so) Link/Daten­schutz zusam­men. Wir benö­ti­gen zur Ver­ein­ba­rung eines Ter­mins ver­schie­de­ne Anga­ben von Ihnen: Ihren Namen, Ihre Tele­fon­num­mer, Ihre E-Mail-Adres­se, Ihre Anschrift und Ihr Geburts­da­tum. Die erfass­ten Daten die­nen aus­schließ­lich der Erbrin­gung der Dienst­leis­tun­gen (Online-Ter­min­ver­ga­be) gegen­über den Kun­den und Dienst­leis­tern. Der Dienst­leis­ter wird die­se Daten nur ver­ar­bei­ten und nut­zen, soweit dies zur Erbrin­gung der von Ihnen in Anspruch genom­me­nen Dienst­leis­tung der Online-Ter­min­ver­ga­be not­wen­dig ist. Die Daten wer­den ver­schlüs­selt an den Dienst­leis­ter über­tra­gen und nach Ver­ar­bei­tung von den Online-Ser­vern gelöscht.

Wir ver­fah­ren nach dem Prin­zip der Daten­spar­sam­keit und Daten­ver­mei­dung, d.h. wir erfas­sen und ver­wen­den nur so vie­le Daten, wie zur Ter­min­bu­chung not­wen­dig sind. Die Sei­ten der Online-Ter­min­ver­ga­be sind mit­tels SSL-Ver­schlüs­se­lung abge­si­chert. Ihre Daten wer­den in einem Rechen­zen­trum in Deutsch­land sicher zwi­schen­ge­spei­chert.

Anschrift: 1&1 Inter­net SE, Elgen­dor­fer Str. 57 in 56410 Mon­ta­baur

Die Online-Ter­min­ver­ga­be wird in einem Rechen­zen­trum in Deutsch­land betrie­ben.

Anschrift: Alfah­os­ting GmbH — Anker­stra­ße 3b — 06108 Hal­le (Saa­le) — Daten­schutz­er­klä­rung anzei­gen

Für die Ter­min­er­in­ne­rung per SMS nut­zen wir fol­gen­de Dienst­leis­ter:

Lox24.eu — Lox24 GmbH — See­stra­ße 109 — 13353 Ber­lin — Daten­schutz­er­klä­rung anzei­gen

gtx­messa­ging — GTX GmbH — Erft­stra­ße 19a — 50672 Köln — Daten­schutz­er­klä­rung anzei­gen

Für die Ter­min­er­in­ne­rung / Ter­min­be­stä­ti­gung / Ter­min­ab­leh­nung per E-Mail nut­zen wir fol­gen­de Dienst­leis­ter:

1&1 Inter­net SE — Elgen­dor­fer Str. 57 — 56410 Mon­ta­baur — Daten­schutz­er­klä­rung anzei­gen

Coo­kies
Bei Coo­kies han­delt es sich um klei­ne Text­da­tei­en, die auf Ihrem Rech­ner abge­legt wer­den. Coo­kies besit­zen stets eine Gül­tig­keits­dau­er, die auf das Ende der Nut­zer­sit­zung beschränkt sein kann (sog. Sit­zungs-Coo­kies) oder auch für einen län­ge­ren Zeit­raum bestehen kann (sog. dau­er­haf­te Coo­kies). Die­se dau­er­haf­ten Coo­kies ver­blei­ben auf Ihrem Rech­ner und ermög­li­chen dem Anbie­ter oder sei­nen Part­ner­un­ter­neh­men, Ihren Rech­ner bei Ihrem nächs­ten Besuch wie­der zu erken­nen. Sie kön­nen Ihren Brow­ser so ein­stel­len, dass Sie über das Set­zen von Coo­kies infor­miert wer­den und ein­zeln über deren Annah­me ent­schei­den oder für bestimm­te Fäl­le oder gene­rell das Set­zen des Coo­kies ableh­nen kön­nen. Bei der Nicht­an­nah­me von Coo­kies kann die Funk­tio­na­li­tät der Web­sei­te ein­ge­schränkt sein.

Ein­satz von Coo­kies des Anbie­ters
Der Anbie­ter ver­wen­det Coo­kies, um den Besuch der Web­sei­te attrak­tiv zu gestal­ten und die Nut­zung bestimm­ter Funk­tio­nen zu ermög­li­chen. Die­se Coo­kies wer­den grund­sätz­lich nach dem Ende der Brow­ser-Sit­zung wie­der von Ihrer Fest­plat­te gelöscht.

Ein­satz von Coo­kies im Rah­men von Goog­le Ana­ly­tics
Die Web­sei­te benutzt Goog­le Ana­ly­tics, einen Web­ana­ly­se­dienst der Goog­le Inc. (Goog­le). Goog­le Ana­ly­tics ver­wen­det Coo­kies. Die durch den Coo­kie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benut­zungdie­ser Web­sei­te wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Im Fal­le der Akti­vie­rung der IP-Anony­mi­sie­rung auf die­ser Web­sei­te, wird Ihre IP-Adres­se von Goog­le jedoch inner­halb von Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Uni­on oder in ande­ren Ver­trags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum zuvor gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die vol­le IP-Adres­se an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gekürzt.

Im Auf­trag des Anbie­ters die­ser Web­site wird Goog­le die­se Infor­ma­tio­nen benut­zen, um Ihre Nut­zung der Web­site aus­zu­wer­ten, um Reports über die Web­sei­ten­ak­ti­vi­tä­ten zusam­men­zu­stel­len und um wei­te­re mit der Web­sei­ten­nut­zung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen gegen­über dem Web­sei­ten­be­trei­ber zu erbrin­gen. Die im Rah­men von Goog­le Ana­ly­tics von Ihrem Brow­ser über­mit­tel­te IP-Adres­se wird nicht mit ande­ren Daten von Goog­le zusam­men­ge­führt. Sie kön­nen die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ihrer Brow­ser-Soft­ware ver­hin­dern. Wir wei­sen Sie jedoch dar­auf­hin, dass Sie in die­sem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen die­ser Web­site voll­um­fäng­lich wer­den nut­zen kön­nen. Sie kön­nen dar­über hin­aus die Erfas­sung der durch das Coo­kie erzeug­ten und auf Ihre Nut­zung der Web­sei­te bezo­ge­nen Daten(inkl. Ihrer IP-Adres­se) an Goog­le sowie die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten durch Goog­le ver­hin­dern, indem sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­ba­re Brow­ser Plugin her­un­ter­la­den und instal­lie­ren [http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de]. Der Anbie­ter ver­wen­det Goog­le Ana­ly­tics mit der Erwei­te­rung gat._anonymizeIp();. Damit ist eine direk­te Per­so­nen­be­zieh­bar­keit der IP-Adres­se aus­ge­schlos­sen.

Die Nut­zung von Goog­le Ana­ly­tics erfolgt in Über­ein­stim­mung mit den Vor­aus­set­zun­gen, auf die sich die deut­schen Daten­schutz­be­hör­den mit Goog­le ver­stän­dig­ten. Infor­ma­tio­nen des Dritt­an­bie­ters: Goog­le Dub­lin, Goog­le Ire­land Ltd., Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Ire­land, Fax: +353 (1) 436 1001.

Nut­zer­be­din­gun­gen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html,

Über­sicht zum Daten­schutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html,

sowie die Daten­schutz­er­klä­rung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Der Anbie­ter weist dar­auf hin, dass er weder Ein­fluss auf die erho­be­nen Daten und Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge besitzt, noch ist ihm der vol­le Umfang der Daten­er­he­bung, deren zugrun­de­lie­gen­de Zwe­cke sowie die Spei­cher­fris­ten bekannt. Die Anbie­ter der Soci­al Media Plugins set­zen in der Regel eige­ne Coo­kies. Die­se kön­nen über die Sicher­heits­ein­stel­lun­gen Ihres Brow­sers wie­der gelöscht wer­den.

Wenn Sie ein Plugin akti­vie­ren, erhält der Plugin Anbie­ter die Infor­ma­ti­on, dass Sie die ent­spre­chen­de Unter­sei­te unse­res Online-Ange­bots auf­ge­ru­fen haben. Zudem wer­den die oben genann­ten Daten über­mit­telt, wobei im Fall von Goog­le+ nach Anga­ben der jewei­li­gen Anbie­ter in Deutsch­land nur eine anony­mi­sier­te IP erho­ben wird. Dies erfolgt unab­hän­gig davon, ob Sie ein Kon­to bei die­sem Plugin Anbie­ter besit­zen und dort ein­ge­loggt sind. Wenn Sie bei dem Plugin Anbie­ter ein­ge­loggt sind, wer­den die­se Daten direkt Ihrem Kon­to zuge­ord­net. Wenn Sie den akti­vier­ten But­ton betä­ti­gen und z. B. die Sei­te ver­lin­ken, spei­chert der Plugin Anbie­ter auch die­se Infor­ma­ti­on in Ihrem Nut­zer­kon­to. Mög­li­cher­wei­se sen­det der Anbie­ter wei­ter­hin auch Sta­tus­mit­tei­lun­gen oder wei­te­re Mel­dun­gen an die Nut­zer sei­nes Diens­tes. Wenn Sie die Zuord­nung mit Ihrem Pro­fil bei dem Plugin Anbie­ter nicht wün­schen, müs­sen Sie sich vor Akti­vie­rung des But­tons aus­log­gen. Der Plugin Anbie­ter spei­chert die­se Daten als Nut­zungs­pro­fi­le und nutzt die­se für Zwe­cke der Wer­bung, Markt­for­schung und/oder bedarfs­ge­rech­ten Gestal­tung sei­ner Web­site. Eine sol­che Aus­wer­tung erfolgt ins­be­son­de­re (auch für nicht ein­ge­logg­te Nut­zer) zur Dar­stel­lung von bedarfs­ge­rech­ter Wer­bung und um ande­re Nut­zer des sozia­len Netz­werks über Ihre Akti­vi­tä­ten auf unse­rer Web­site zu infor­mie­ren. Ihnen steht ein Wider­spruchs­recht zu gegen die Bil­dung die­ser Nut­zer­pro­fi­le, wobei Sie sich zur Aus­übung des­sen an den jewei­li­gen Plugin Anbie­ter wen­den müs­sen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und ihrer Ver­ar­bei­tung durch den Plug-in-Anbie­ter erhal­ten Sie in den im Fol­gen­den mit­ge­teil­ten Daten­schutz­er­klä­run­gen die­ser Anbie­ter. Dort erhal­ten Sie auch wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Ihren dies­be­züg­li­chen Rech­ten und Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten zum Schut­ze Ihrer Pri­vat­sphä­re:

Goog­le Inc., 1600 Amphi­thea­t­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043 USA; http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Ihr Aus­kunfts­recht
Sie sind berech­tigt, unent­gelt­lich schrift­lich Aus­kunft dar­über zu ver­lan­gen, wel­che per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten der Anbie­ter über Sie gespei­chert hat. Nach der Aus­kunfts­er­tei­lung etwai­ge not­wen­di­ge Berich­ti­gun­gen, Sper­run­gen oder Löschun­gen wer­den im Ein­klang mit der Geset­zes­la­ge unver­züg­lich vor­ge­nom­men. Wei­ter­hin kön­nen Sie jeder­zeit eine Löschung Ihrer Daten erwir­ken. Sofern einer Löschung gesetz­li­che oder ver­trag­li­che Auf­be­wah­rungs­pflich­ten ent­ge­gen­ste­hen, wer­den die Daten gemäß § 35 Abs. 3 BDSG gesperrt.

> Impres­sum