MÄD­CHEN­SPRECH­STUN­DE

Ein bestimm­tes Alter, in dem ein Mäd­chen das ers­te Mal zum Frau­en­arzt gehen soll­te, gibt es nicht. In unse­rer Mäd­chen­sprech­stun­de neh­me ich mir sehr viel Zeit für die ers­te Begeg­nung mit Dir. Du kannst gern allein oder mit Dei­ner Mut­ter, einer Freun­din oder Dei­nem Freund kom­men.

Wir reden zunächst erst ein­mal mit­ein­an­der und ich wer­de Dir in einem Gespräch alles über die gynä­ko­lo­gi­sche Unter­su­chung erklä­ren. Bei dei­nem ers­ten Besuch ist eine Unter­su­chung oft noch nicht erfor­der­lich. Alles, was wir mit­ein­an­der bespre­chen, unter­liegt der ärzt­li­chen Schwei­ge­pflicht.

Hier sind eini­ge The­men, die ich häu­fig mit Mäd­chen bespre­che:

  • Vor­sor­ge (z.B. Mens­trua­ti­ons- und Sexu­al­hy­gie­ne)
  • Emp­fäng­nis­ver­hü­tung (Metho­den)
  • Sexu­ell über­trag­ba­re Krank­hei­ten (Schutz vor HIV-Infek­ti­on und AIDS und wei­te­ren Krank­hei­ten)
  • Imp­fun­gen
  • Bauch­schmer­zen

Bring bit­te Dei­nen Impf­aus­weis und Dei­ne Kran­ken­kas­sen­kar­te zum ers­ten Ter­min mit!

Link: Info über Sexu­al­auf­klä­rung und Fami­li­en­pla­nung